Overlord: Raising Hell

Erscheinungsdatum: 2008

Art: Gamerip

Komponist: Michiel van den Bos

Trackzahl: 05


Kennen wir uns?

Raising Hell ist diese Art von Erweiterung, bei der man mit ein wenig Internetrecherche schneller und besser erfährt, um was es sich genau handelt. Ist es ein Addon? Ist es ein DLC? Ist es das Originalspiel, das für eine andere Plattform aufpoliert wurde? Keine Ahnung! Ich schätze, es handelt sich um eine minimale Erweiterung Marke Fable: The Lost Chapters, aber nagelt mich nicht darauf fest oder fragt mich, ob es was taugt.

Beim Soundtrack traue ich mir dagegen schon eher eine Bewertung zu, denn der ist eher mittelmäßig. Fünf Tracks, die nichts außer eine E-Gitarre dazumischen und mein Vermutung unterstreicht, dass wohl nur eine Karte durch Raising Hell hinzugefügt wurde. Nicht sonderlich bemerkenswert, aber der Vollständigkeit halber wollte ich es kurz abgehandelt haben. Wer dagegen gute Fantasy-Mukke mit etwas mehr Rock sucht, wird eher bei Bastion oder Prince of Persia: Warrior Within bedient.


Track-Nr.TitelInterpretBewertung
1Abyss AmbientMichiel van den Bos22/5
2Abyss ExploreMichiel van den Bos33/5
3Abyss CombatMichiel van den Bos33/5
4Abyss Combat HeavyMichiel van den Bos33/5
5Abyss End SceneMichiel van den Bos33/5

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this review